Samstag, 18. Januar 2014

Erfahrungsbericht/Review/Testbericht: Manhattan Lip Lacquer -> Rimmel Apocalips




Lange hab ich drauf gewartet! 
Als die ersten Youtuber anfingen von den neuen tollen Rimmel Apocalips Lip Lacquer zu schwärmen, wollte ich sofort einen ( bzw. ALLE) haben.
Einfach wie Lipgloss aufzutragen, unglaublich langanhaltend und ohne austrocknende Lippen.
Ich bin echt kein Lipglossfan, aber ich liebe longwear Lippenstifte und leider trocknen diese meistens die Lippen aus. Lip Lacquers scheinen da als die perfekte Lösung.
Da ich an Rimmel so schnell ja leider nicht rankomme, hab ich mich umso mehr gefreut, als ich gehört habe, dass Manhattan mit dem gleichen Produkt rauskommt (Rimmel und Manattan gehören zum selben Konzern).
In der Drogerie gefunden und auch gleich zwei Stück gekauft, sie kosten so zwischen 5 und 7 €.

Da ich Anfang des Jahres dann doch noch in London war, konnte ich es mir nicht nehmen auch das "Original" zu kaufen. Ich habe die Farben ( von links nach rechts auf dem Bild) : 004 Date me und 005 Mystic Midnight von Manhatten; und 101 Celestial von Rimmel. 


Mein Fazit:

Sie halten alles was sie versprechen!
Mystic Midnight ist meine liebster dunkler Lippenstift geworden und auch die anderen Farben sind wunderschön.
Das einzige was mich an ihnen stört ist ist der komische Geschmack, aber normalerweise lutscht man ja nicht seinen Lippenstift ab, also geht das vollkommen klar ;-) 


Ann-Christine♥






  

                                                                  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen