Dienstag, 29. Oktober 2013

Catrice Arts Collection - Review und AMU






Wunderschön und faszinierend, anders kann man dieses kleine Palettenbüchlein gar nicht beschreibend.
Als ich sie im vorbeigehen in einem extra LE-Ständer gesehen habe, MUSSTE ich sie unbedingt haben.
Die Arts-LE besteht aus drei farblich unterschiedlichen (rosé, grün/gold, beere/anthrazit) Paletten ( ca. 8€) und drei farblich dazu passenden Nagellacken (ca. 3€).
Ich habe mich, wie ihr oben seht, für die grünliche Palette entschieden :-) 

 Die Palette besteht aus 6 Lidschatten, einem Highlighter und einem Rouge. 
Wie ihr seht sind die oberen Lidschattenfarben sehr "sheer" , die unteren hingegen sind satt pigmentiert. Alle Farben haben eine schöne samtige, buttrige Konsitenz.








2 auf dem ganzen Lid
3+5 auf dem beweglichen Lid
4+6 in der Lidfalte




Hier seht ihr alle Töne nach der Anleitung auf der Rückseite (helle Farbe über das ganze Lid, mittlere Farbe auf das bewegliche Lid und die dunkelsten Farben in die äußere Hälfte) aufgetragen.
Ich habe wirklich versucht viel grün aufzunehmen, aber immer wenn ich die Töne wirklich SANFT verblendet habe, verschwindet die Farbe einfach.
Das dunkle braun hingegen, ist ziemlich gut und bleibt sogar an Ort und Stelle.
Leider bröseln die Lidschatten alle sehr, aber das kann man mit einem sauberen Pinsel und etwas Concealer gut beheben.

Am aller, allerliebsten mag ich aber den Highlighter.
Eine schöne, kühle Farbe die jeden Look sofort zum strahlen bringt :-) 


Lidschatten, Rouge und Highlighter: ALLES SCHIMMERT.
Ich denke alles zusammen im Gesicht könnte zu viel werden.
Ich möchte nämlich nicht aussehen wie der Polarstern.
Am besten die schimmernden Töne mit matten Farben kombinieren und schon kann der Herbst kommen ♥

Fazit: 
Für den Preis echt eine tolle Palette!
ABER leider sind einige Farben nicht so gut pigmentiert und verblassen schnell.



Ann-Christine ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen