Donnerstag, 22. August 2013

Erfahrungsbericht/ Erfahrungen/Review: Essence "Gel nails at home" Set

Hey :-) 

Im Moment werden von vielen Marken Sets angeboten, die versprechen Gel Nägel einfach zu Hause selbst zu machen.
Meistens sind diese Sets arschteuer und für uns unerschwinglich.
Essence hat jetzt auch so ein Set rausgebracht, aber erschwinglicher.
Das haben wir natürlich ganz genau unter die Lupe genommen und berichten euch mal, was wir herausgefunden haben.
Inhalt:



- 1x cleanser
- 1x Primer
- 1x peel of base
- 1x clear gel top coat
- Anleitung in allen erdenklichen Sprachen :D


Preis im Set: 9.95€,  Einzeln ca. 2.50€


Zusätzlich braucht man auch noch eine 
LED-Lampe, die wir uns dazu auch von Essence gekauft haben (24.95€).
 Um zu starten benötigt man noch irgendeinen Nagellack.
->Mehr Infos!
Versprechen:
  • Die perfekte High shine Gel Maniküre - schnell und einfach für zu Hause!
  • Unendliche Farbvielfalt
  • Easy off - einfach abziehen!
  • Hält bis zu zehn Tagen



                                             Erster Eindruck:
Was uns als erstes auffiel war, das der Top Coat völlig leer war, nur die Verpackung und  darin ein trockener Pinsel.
Wir hoffen natürlich, dass das nur ein Produktionsfehler war und bei euch alles vollständig ist, aber einen guten ersten Eindruck macht das schon mal nicht.
Als zweites fällt auf das sich die beiden Verpackungen von der LED-Lampe und dem "Starter kit" widersprechen auf dem "Starter kit" steht, das die , "Gelnägel" bis zu 10 Tage halten und auf der LED-Lampe sind bis zu 2 Wochen angegeben.
Sonst sieht die Verpackung eher schlicht aus, an der Seite ist eine kurze Anleitung mit Bildern und auf der Rückseite nochmal eine vollständige 
Anleitung.
Anwendung:

1. Als erstes reinigt man alle Nägel mit dem Cleanser um Fett und Dreck von    den Nägeln zu entfernen.
2. Dann pinselt man alle Nägel mit dem Primer ein. Von Essence wird  empfohlen immer erst vier Finger und dann erst den Daumen zu "bearbeiten".
3. Jetzt geht´s mit den eigentlichen Schichten los. Ihr tragt nach der oben    genannten Technik den Base Coat auf und lasst ihn unter der LED Lampe  aushärten.
4. Haben alle Nägel die erste Schicht, entfernt ihr mit dem Cleanser die klebrige Schwitzschicht. Jetzt könnt ihr sie normal mit eurem Lieblings-Lack lackieren. WICHTIG: Gut trocknen lassen.
5. Zu guter letzt fixiert ihr euren Nagellack mit dem Top Coat. Also wieder alle  Nägel bearbeiten und aushärten lassen. Achtet darauf das ihr auch die Spitzen  versiegelt.
6. Schwitzschicht wieder entfernen und fertig sind eure "Gelnägel".

Zum Ergebnis:
Das Ergebnis ist okay. Die Nägel sehen aus wie normal lackiert,aber sind verstärkt und etwas dicker, aber leider auch etwas ungleichmäßig. Zum Halt können wir bis jetzt eigentlich nur negatives sagen. Wir habe es nun jeder ca. 3 mal gemacht und der Nagellack hat wenn überhaupt nur 2-3 Tage gehalten, dann sind schon die ersten Teile abgesplittert. Als zweites haben wir versucht nur Nagellack und den Topcoat aufzutragen, also ohne die Peel Off Base, aber das Ergebnis war genauso mangelhaft und hat noch nicht mal einen ganzen Arbeitstag gehalten. Um die Schichten wieder zu entfernen (wenn sie das nicht schon selbstständig gemacht haben) kann man sie einfach 'abpellen' und den Nagellackentferner sparen, leider wird dadurch auch der eigene Nagel beschädigt. Also noch ein Abzugs-Punkt.

Fazit:


35 €(!!!!!!!) für ein schlechtes Ergebnis, kann man auch wunderbar sparen und das Geld in einen guten Nagellack, der auch ohne Schnickschnack eine Woche hält, oder in eine professionelle Maniküre investieren.
Eindeutig KEINE KAUFEMPFEHLUNG von uns.



Celina & Ann-Christine ♥

Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Ich muss sagen das ich nach der ersten Anwendung total begeistert war.Wie man auch in meiner Review lesen konnte. Doch als ich dann den zweiten Versuch startete war es einfach nur eine Katastrophe, das Gel lief mir ständig von den Nägeln, mein Hände waren total klebrig und, und und...
    Ich hab auch noch ein dritten und vierten Anlauf gestartet, leider mit dem selben Ergebnis!
    Jetzt steht das Set nur noch bei mir im Schrank rum! :(
    Einfach nur rausgeschmissenes Geld, oder vielleicht kann ich auch einfach nicht damit umgehen! ;)

    Liebe Grüße

    Jasmin

    http://meine-kleine-produkttestwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß leider genau was du meinst! :(
      Liebe Grüße zurück!
      :-)

      Löschen